Carl Philipp Drese, M.Ed.

(Geschäftsführer, Inhaber)

 

1989 in Dresden geboren, verbrachte Philipp seine Kindheit und Jugend an der Müritz in Mecklenburg-Vorpommern, bis es ihn 2009 zum Studium nach Lübeck verschlug. Dort entwickelte sich im Studiengang „Musik vermitteln“ der Musikhochschule Lübeck und dem Geographiestudium an der Universität Hamburg nicht nur seine Leidenschaft für den Lehrerberuf, sondern durch zahlreiche projektorientierte Aufgaben auch die Liebe zum Projektmanagement. In etlichen Projekten der Musikhochschule Lübeck sowie anderer Institutionen, u.a. den Händelfestspielen Göttingen, dem Bundeskongress Musikunterricht des BMU und dem GermanPops Orchestra konnte er sowohl in der Projektorganisation als auch in Licht-, Film- und Audiotechnik wertvolle Erfahrungen sammeln. Dabei ist er für jedes Genre und alle Altersklassen offen: Auch die Organisation von Kindermusicals, Konzertveranstaltungen, musikalischen Workshops und Fortbildungen sowohl für Kinder, Jugendliche als auch für Erwachsene sind für ihn Herzensangelegenheiten. Sein Talent als Allrounder kommt seit 2018 auch seinen Schüler_innen in den Fächern Musik und Geographie an einem Lübecker Gymnasium zu Gute. Wer kann schon von einem Musiklehrer erzählen, der nicht nur als Projektmanager Skandinavien, Ozeanien und Taipei bereist hat, sondern auch noch selbst als Reiseleiter in Mecklenburg-Vorpommern und Schweden arbeitete?

 


Dorian Kannenberg, M.Ed.

(Geschäftsführer, Inhaber)

 

In Frankfurt (Oder!) erblickt Dorian 1989 das Licht der Welt und beglückte wenig später die Nachbarschaft mit seinem virtuosen Geigenspiel. Zahlreiche Projekte und Engagements als Geiger in der Jungen Philharmonie Brandenburg und in diversen Orchestern sowie CD-Aufnahmen führten ihn nach Litauen, Österreich, China, Malaysia, Indien und Taiwan. Kein Wunder, dass es ihn danach an die Musikhochschule Lübeck zog, wo er ab 2009 im Studiengang „Musik vermitteln“ sowie das Zweitfach Geschichte an der Universität Hamburg studierte. Dass das projektorientierte Studium genau sein Ding war, zeigte die erfolgreiche Organisation mehrerer musikalischer Projekte in Lübeck und Umgebung. Ob bei der Mitwirkung in der Projektorganisation des „Tag der offenen Tür der Musikhochschule“, der verkaufsoffenen Sonntage „Lübeck klingt“ der Hansestadt Lübeck, der Händelfestspiele Göttingen, des Bundeskongress Musikunterricht des BMU oder der Konzerttourneen des GermanPopsOrchestra: Dorian hat nicht nur einen guten Plan, sondern trifft durch seine Affinität zu Video- und Tontechnik auch immer den richtigen Ton! Beides vereint er momentan als Lehrer für Musik und Geschichte an einem Gymnasium in Norderstedt, wo er einer weiteren Leidenschaft, dem Orchesterdirigieren nachkommt.